Der Parcours der Sinne im Immerather Risch

Blick auf Immerath
Zwischen Mai und Oktober 2015 bieten wir auch Führungen über den “Parcours der Sinne” in Immerath an. Sie können zwischen Mai und Oktober jeden Samstag eine solche Führung mitmachen ohne lästige Voranmeldung und ganz spontan!

  • 1. Treffpunkt 14.45 Uhr am Feriendorf-Eingang / Schranke, an der dortigen Information, dann gemeinsame Fahrt zum Parcours nach Immerath
  • 2. Treffpunkt 15 Uhr in Immerath,Brunnenstraße, Parkplatz am Sportplatz

Vom Treffpunkt aus erkennt man die Dimension: Das Dorf Immerath und der Parcours liegen in einem uralten vulkanischen Maarkrater! Hier treffen sich Erdgeschichte, traditionelles Landleben und die Ideengeschichte des 20. Jahrhunderts. Denn die überall im Dorf vorhandenen Stationen des Parcours’ gehen auf Hugo Kükelhaus (1900 – 1984) und seine Ideen, seine Aufklärung zurück.

Erst vor wenigen Jahren entstand nach seinem Vorbild ein “Erfahrungsfeld”, um die eigenen Sinne zu schulen und schärfen. Die Führung zeigt ausgewählte Stationen, erklärt Hintergrund und Sinnhaftigkeit. Vorbei an alten Bauernhäusern und dem “Backes”, dem alten Back- und zugleich Schulhaus, drehen wir eine Runde und lernen mit Kopf und Hand, intellektuell wie spielerisch, unsere Umwelt, aber auch unsere eigenen Sinne besser kennen.

Die Wegführung (max. 1,5 km) ist einfach, für Behinderte und Kinderwagen geeignet. Die Führung kann flexibel auf mehr kindgerechte Ansprache ausgelegt werden. Dauer ca. 2 Stdn.

Kosten je Erwachsener € 8,– / Jugendlicher € 6,– (Kleinkinder bis 3 J. frei) inkl. Parcours-Taxe/GL-Abgabe/Mwst., Mindestteilnehmerzahl 3 Pers.

Hinweis auf die Preise für die Parcours-Führung: Preise inklusive Parcours-Taxe (an die OG), GL-Abgabe und ges. Mwsteuer!

Sie können unser Faltblatt zur Pacours-Führung als PDF-Datei ansehen oder herunterladen.

Natur & Kultur im Immerather Risch

Geführter Spaziergang zum Vulkanismus, zur Landschaftsentwicklung und zum “Parcours der Sinne”

Gästehaus

Natur & Kultur im Immerather Risch
Ort: 54558 Immerath
wo genau? am “Parcours der Sinne” [Parken am Sportplatz]
wann? am Sonntag, dem 30.III.2014 ab 14 Uhr
was passiert? Dort besteht seit 2009 der “Parcours der Sinne” (ein Erfahrungsfeld für alle Sinne nach Hugo Kükelhaus). Obwohl öffentlich zugänglich, gab es bislang immer nur Führungen für angemeldete Gruppen. Nun gibt es seit diesem Frühjahr neu ausgebildete Führer/Gastgeber durch den Parcours, welche zur ersten öffentlichen (d.h. ohne Anmeldung) Führung einladen. Zwei Termine für geführte Spaziergänge 14 und 15 Uhr (bis 17.30)

Entgelt für Erw. € 8,–, für Jugendl. 5,–, Familienpreis 18,–

Die Führung wird möglich durch die Organisation des Natur-&Geoparkes Vulkaneifel. Die Ausbildung wird gefördert durch das GesundLand Vulkaneifel.