Alle Artikel vonFrank G. Fetten

Urkunde für den Unesco Global Geopark Vulkaneifel

Im Beisein von RLP-Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreichten Vertreter des Auswärtigen Amts und der Deutschen Unesco-Kommission die offizielle Urkunde zur Anerkennung des Geopark Vulkaneifel als Unesco Global Geopark Vulkaneifel. Bei der Übergabe der Urkunde im Naturfreibad Pulvermaar in Gillenfeld unterstrich der Vizepräsident der Deutschen Unesco-Kommission Hartwig Lüdtke: »Die Landschaft des UNESCO-Geoparks Vulkaneifel ist ein Lehrbuch der Erdgeschichte. In den Maaren hat der Vulkanismus vor etwa 700.000 Jahren beeindruckende Spuren hinterlassen.«

Weiterlesen

Fruchtzwerge im Feriendorf

Die Fruchtzwerge kommen ins Feriendorf! bzw. sind seit heute da und warten auf Ihren Besuch.

Gratisproben stehen uns für einige Tage bis Anfang September zur Verfügung. Kommen Sie vorbei uns greifen Sie zu.Für Fruchtzwerge ist man nie zu alt!

Das Wasser der Eifel: Maare, Dreese, Mineralwässer

Warum ist das Wasser in der Eifel etwas Besonderes? Regen und Tau, Bäche und Flüsse sind auch nicht anders als sonstwo. Aber die Maare – Zeugen einer feurig-heißen Vergangenheit! Und die Dreese, Geysire & Mofetten, wo kalte Gase im Wasser an die Oberfläche steigen und die vulkanischen Kräfte noch ahnen lassen.

Die heißen Wässer liebten schon die Römer in Bad Aachen und Bad Bertrich. Die römischen Kölner holten schon hier ihr Trinkwasser. Aber erst im letzten Jahrhundert wurden die Mineralwässer der vulkanischen Eifel richtig bekannt und bilden heute den beliebtesten Exportstoff. Die verschiedenen Wasser der Eifel – das der Maare, der Dreese, der Mineralbrunnen – sollen in lockerer Atmosphäre vorgestellt und gekostet werden, vom Leitungswasser zum “Eifel-Champagner”. Weiterlesen

Land der Vulkane & Maare. Die Samstags-Führungen

EifelfrŸhjahr 2010 Zum Thema “Land der Vulkane & Maare” wird das Feriendorf auch 2015 wieder verschiedene geführte kleine Wanderungen (oder besser: Spaziergänge) anbieten.

Sie können zwischen Ende März und November jeden Samstag um 10.30 Uhr einen solchen Spaziergang mitmachen ohne lästige Voranmeldung und ganz spontan!

Treffpunkt: Feriendorf-Eingang / Schranke, an der dortigen Information Weiterlesen

Land der Vulkane & Maare. Die Donnerstags-Führungen

EifelfrŸhjahr 2010 Zum Thema “Land der Vulkane & Maare” wird das Feriendorf auch 2015 wieder verschiedene geführte kleine Wanderungen (oder besser: Spaziergänge) anbieten.

Sie können zwischen Ende März und November jeden Donnerstag um 10.30 Uhr einen solchen Spaziergang mitmachen ohne lästige Voranmeldung und ganz spontan!

Treffpunkt: Feriendorf-Eingang / Schranke, an der dortigen Information Weiterlesen

Sternwarte in Schalkenmehren

Zwischen April und Oktober 2015 lädt die Astronomische Vereinigung Vulkaneifel e.V., die Trägerin der Sternwarte auf dem Hohen List bei Schalkenmehren [ehemalige Sternwarte der Rhein.Wilhelms-Universität Bonn], zu einer Führung durch das Observatorium mit Kurzvortrag ein.
Dauer ca. 60 min
wann ? jeden Mittwoch April – Oktober um 10 Uhr
wo ? Sternwarte auf dem hohen List bei 54552 Schalkenmehren
Eintrittspreis: Erw. € 5,– / Kind & Jdl. € 2,50
Eine vorherige Anmeldung bei der Touristinformation Daun wird erbeten unter 06573 / 95 130 !

Einen ersten Eindruck vom Observatorium bietet ein Youtube-Video: Weiterlesen